Wer sind wir?

Wir sind der Fachverband für Latein und Griechisch an Schulen und Universitäten.
Wir sind ein eingetragener, als gemeinnützig anerkannter Verein.

Der DAV ist Mitglied der Fédération Internationale des Études Classiques (FIEC) und des Europäischen Verbundes der Altphilologenverbände EUROCLASSICA.

Zahl der Mitglieder:

Der Bundesverband hat zur Zeit etwa 6.000 Mitglieder, davon ca. 360 im Landesverband Berlin-Brandenburg.

Zweck des Verbandes:

"Zweck des Verbandes ist es,
die Bildungskräfte der Antike
im geistigen Leben der Gegenwart,
namentlich in der Jugenderziehung,
zur Wirkung zu bringen".
(Satzung, § 2,1)

Gegründet: Wann - Wo - Von wem

Der DAV wurde 1925 in Berlin gegründet
von Werner Jaeger, Emil Kroymann und anderen.

Der Landesverband Berlin-Brandenburg im Deutschen Altphilologenverband:

1. Vorsitzender
Prof. Dr.  Stefan Kipf
Humboldt-Universität zu Berlin

2. Vorsitzende
Prof. Dr.  Ursula Gärtner
Universität Potsdam

2. Vorsitzende und Schriftführerin
Gerlinde Lutter, StR', Fachseminarleiterin Latein
Tagore-Gymnasium, Berlin

Schriftleiterin des Mitteilungsblatts
Latein und Griechisch in Berlin und Brandenburg
Maya Brandl, StRin
Verlag Cornelsen, Berlin

Kassenwart
Peggy Wittich, StRin
Universität Potsdam

Beisitzer:
Karoline Holtz, StRefin, Arndt-Gymnasium, Berlin
Dr.  Josef Rabl, StD, Wald-Gymnasium, Berlin
Anne Gerlach, StRin, Tagore-Gymnasium, Berlin
Andrea Weiner, Potsdam

Stand: Mai 2015

Die nächste Vorstandswahl findet 2016 statt.

Joomla SEF URLs by Artio